News
 

Gefangennahme im Elternhaus: Mädchen wurden per Video überwacht

Washington (dpa) - Nach der Befreiung dreier Schwestern im US-Staat Arizona werden immer mehr Einzelheiten über ihre Gefangennahme im eigenen Elternhaus bekannt. So seien die Mädchen im Alter zwischen 12 und 17 Jahren sowohl tagsüber als auch nachts mit Musik oder Störgeräuschen beschallt worden, berichtet CNN unter Berufung auf die Polizei. Im Inneren des Hauses sei ein ausgeklügeltes Alarmsystem installiert gewesen, zudem habe es eine Videoüberwachung gegeben. Die drei sollen bis zu zwei Jahre lang von Mutter und Stiefvater in ihren Zimmern in Tucson gefangen gehalten worden sein.

Kriminalität / USA
28.11.2013 · 14:04 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen