News
 

Gefährliche Giftpflanze in Salat entdeckt

Bonn (dpa) - Ein Bonner Wissenschaftler hat Giftpflanzen in Rucola-Salat aus dem Supermarkt entdeckt. Das Gemeine Greis- oder Kreuzkraut sei vor allem für die Leber gefährlich, sagte Helmut Wiedenfeld von der Universität Bonn der dpa. Er hatte eine kleine Rucola-Packung aus einem Supermarkt bei Hannover analysiert. Die Giftpflanzen seien schon in geringen Mengen gesundheitsschädlich. Laien könnten das giftige Kraut zwischen Salatblättern kaum erkennen. Auch in anderen Supermärkten habe es schon verdächtige Funde gegeben.
Gesundheit / Lebensmittel / Handel
12.08.2009 · 12:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.07.2017(Heute)
19.07.2017(Gestern)
18.07.2017(Di)
17.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen