News
 

Gefährliche Durchfallerkrankungen in Norddeutschland

Hamburg (dpa) - In Norddeutschland liegen mehrere Menschen mit einer gefährlichen Durchfallerkrankung im Krankenhaus. Allein in Hamburg hatten sich bis zum Nachmittag 13 Menschen mit dem lebensgefährlichen EHEC-Erreger infiziert. Einige der Patienten sind in einem kritischen Zustand. Die genaue Zahl der Betroffenen in Schleswig-Holstein ist noch unklar. Zu den Krankheitssymptomen gehört neben Durchfall auch Übelkeit. Der Keim kann auch durch zum Beispiel infiziertes Rindfleisch übertragen werden.

Gesundheit / Infektionen
22.05.2011 · 01:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen