News
 

Gedenktafel in Loveparade-Unglückstunnel angebracht

Duisburg (dpa) - Seit dem Morgen erinnert eine Gedenktafel im Unglückstunnel von Duisburg an die Opfer der Massenpanik bei der Loveparade. Viele Menschen kommen heute, sechs Wochen nach dem Unglück, zu dem Tunnel. Ein Künstler begleitet das Gedenken mit Trommelschlägen. Morgen soll der Tunnel wieder für den Verkehr freigegeben werden. Am 24. Juli waren 21 Menschen zu Tode gequetscht worden, mehr als 500 wurden verletzt. Wer für die Massenpanik verantwortlich gemacht werden kann, ist weiter unklar.

Notfälle / Loveparade
04.09.2010 · 14:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen