News
 

Gedenkstunde zur Pogromnacht

Frankfurt/Main (dpa) - Frankfurt/Main gedenkt heute der Pogromnacht von 1938. Hauptredner ist der französische Politologe Alfred Grosser. Er stammt aus einer jüdischen Frankfurter Familie. Heftige Kritik kommt vom Zentralrat der Juden. Er wirft Grosser eine kritische Haltung zur Nahostpolitik Israels vor. Die Forderung, Grosser wieder auszuladen, lehnt die Stadt aber ab. Vor 72 Jahren hatten Nationalsozialisten in ganz Deutschland Jagd auf Juden gemacht, ihre Geschäfte und Wohnungen verwüstet und Synagogen angezündet.

Geschichte / Nationalsozialismus
09.11.2010 · 01:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen