News
 

Gedenkfeier zur Jungfernfahrt der "Titanic" in Southampton

Southampton (dts) - Zum 100. Jahrestag der Jungfernfahrt der "Titanic" erinnert die englische Stadt Southampton am Dienstag mit einer Gedenkfeier an das Auslaufen des Ozeanriesen. Wie die Stadtverwaltung von Southampton mitteilte, sollen den ganzen Tag über mehrere Aktionen Interessierte über das Schicksal der "Titanic" informieren. "Die meisten Mitglieder der Schiffscrew lebten in der Stadt und 500 Haushalte in Southampton haben mindestens ein Familienmitglied verloren," erklärte Stadtrat John Hannides.

Gegen Mittag werden sich mehrere Nachfahren von Opfern am Hafen treffen um dem Unglück zu gedenken. Gleichzeitig läuft symbolisch eine Schiffsflotte aus, die eine Aufnahme des "Titanic"-Schiffssignals ertönen lässt. Der Ozeanriese war am 10. April 1912 von Southampton aus in Richtung New York gestartet und rammte in der Nacht vom 14. auf den 15. April einen Eisberg im Atlantischen Ozean. Circa 1.500 Menschen kamen beim Untergang ums Leben.
Großbritannien / Schifffahrt
10.04.2012 · 09:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
05.12.2016(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen