News
 

Gedenkfeier zum Archiv-Einsturz

Köln (dpa) - Ein Jahr nach Einsturz des Kölner Stadtarchivs gedenkt die Stadt der Opfer der Katastrophe. Kölns Oberbürgermeister Jürgen Roters hat für heute Hinterbliebene, Archiv-Mitarbeiter und betroffene Anwohner zu einer Gedenkfeier eingeladen. Beim Einsturz des Archivs am 3. März 2009 waren zwei junge Männer unter den Trümmern gestorben. Bedeutende Archivgüter wurden verschüttet, auch angrenzende Häuser stürzten ein. Mehrere Initiativen haben zu Protestveranstaltungen aufgerufen. Sie kritisieren eine mangelhafte Aufklärung des Unglücks.
Notfälle / Archiv
03.03.2010 · 02:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen