News
 

Gedenken an Oktoberfest-Attentat

München (dpa) - Mit einer Gedenkminute auf dem Oktoberfest ist an die Opfer des Bombenattentats auf der Münchner Wiesn vor 29 Jahren erinnert worden. An einem Mahnmal am Eingang des Festplatzes legten Vertreter der DGB-Jugend und der Stadt München Kränze nieder. Bei der Explosion am 26. September 1980 starben 13 Menschen, mehr als 200 wurden verletzt. Auch der Bombenleger, der Rechtsextremist Gundolf Köhler, kam ums Leben.
Feste / Oktoberfest
26.09.2009 · 10:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen