News
 

Gedenken an NSU-Opfer: Merkel bittet um Verzeihung

Bundeskanzlerin Merkel mit Ismail Yozgat (l.) und Turgut Yozgat, Vater und Bruder eines Opfers aus Kassel während der Gedenkveranstaltung für die Opfer rechtsextremistischer Gewalt im Konzerthaus am Gendarmenmarkt in Berlin. Foto: Michael Kappeler.Großansicht

Berlin (dpa) - Zehn Kerzen zum Gedenken an die zehn Ermordeten. In vielen Städten halten Menschen inne. Die Kanzlerin warnt vor Gleichgültigkeit im Kampf gegen Rechts. Angehörige der Toten rufen zum Einsatz gegen Hass und Gewalt auf.

Extremismus / Kriminalität
23.02.2012 · 16:39 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen