News
 

Gedenken an Mauerbau vor 50 Jahren

Berlin (dpa) - Am 50. Jahrestag des Mauerbaus hat Bundespräsident Christian Wulff dazu aufgerufen, weltweit für Demokratie und Menschenrechte einzutreten. Die Erinnerung an das Unrecht der Mauer mahne, dafür zu sorgen, dass sich Geschichte nicht wiederholt. Das sagte das Staatsoberhaupt bei der zentralen Gedenkveranstaltung in Berlin. Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit dankte den DDR-Bürgerrechtlern und osteuropäischen Freiheitsbewegungen. Sie hätten den Weg zur Überwindung der Teilung geebnet. Besonders dankte er dem früheren sowjetischen Staatschef Michail Gorbatschow.

Geschichte / Mauerbau
13.08.2011 · 12:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen