News
 

Gedenken an die Anschläge vom 11. September 2001

New York (dts) - Heute jähren sich die Terroranschläge vom 11. September 2001 zum achten Mal und die US-Amerikaner begehen den Jahrestag in diesem Jahr erstmals als "National Day of Service and Rememberance". Wie bisher in jedem Jahr seit den Anschlägen werden die Namen der Opfer auf Ground Zero laut verlesen. US-Präsident Barack Obama wird aber in diesem Jahr nicht bei diesem zentralen Gedenkritual in New York dabei sein. Der Präsident hat stattdessen angekündigt, an einer Gedenkveranstaltung im Pentagon in Washington teilzunehmen. Bei den Anschlägen vor acht Jahren sind in New York und Washington über 3.000 Menschen ums Leben gekommen, als Terroristen drei entführte Passagierflugzeuge in das World Trade Center und das Pentagon steuerten. Die Passagiere eines vierten entführten Flugzeuges starben bei dem Absturz der Maschine im US-Bundesstaat Pennsylvania.
USA / Terrorismus / Gedenken
11.09.2009 · 06:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen