News
 

Gedenken an 9/11-Opfer - Glockenläuten

Washington (dpa) - Gedenken an die Opfer des 11. September 2001 in den USA: In New York läuten die Kirchenglocken zu dem Zeitpunkt, als vor neun Jahren islamistische Terroristen Flugzeuge unter anderem ins World Trade Center lenkten. Damals starben annähernd 3000 Menschen. US-Präsident Barack Obama appellierte eindringlich an die Nation, die amerikanischen Werte und Ideale lebendig zu halten. Dazu gehöre auch religiöse Toleranz. Der radikale US-Pastor Terry Jones hatte eine angekündigte Koran-Verbrennung letztlich abgesagt.

Terrorismus / Religion / Islam / 11. September / USA
11.09.2010 · 20:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen