News
 

Geburtskirche in Bethlehem zum Weltkulturerbe ernannt

St. Petersburg (dts) - In Bethlehem ist die Geburtskirche Jesu Christi zum Weltkulturerbe der Unesco ernannt worden. Das beschloss das Weltkulturerbe-Komitee im russischen St. Petersburg. Nur acht Monate nach Aufnahme des Landes als Vollmitglied in die Unesco erhalten die Palästinenser erstmals einen der begehrten Titel.

Das Land hatte zuvor einen Dringlichkeitsantrag gestellt und begründete dies mit dem zunehmenden Verfall des Gebäudes. Dies wurde jedoch von mehreren Seiten scharf kritisiert. Länder wie die USA, Israel sowie christliche Kirchenvertreter wollen die Geburtskirche aus politischen Belangen heraushalten. Auch der Internationale Rat für Denkmalpflege sprach sich in einem Gutachten gegen die Dringlichkeit und für ein normales Aufnahmeverfahren aus. Die Geburtskirche gilt als eines der ältesten und heiligsten Gotteshäuser des Christentums.
Israel / Gesellschaft
29.06.2012 · 16:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen