News
 

Gebrselassie und Besuye siegen beim Berlin-Marathon

Berlin (dpa) - Den 36. Berlin-Marathon hat ein alter Bekannter gewonnen: Haile Gebrselassie. Der Äthiopier schaffte die gut 42 Kilometer in inoffiziell 2:06:08 Stunden. Einen neuen Weltrekord verpasste er damit klar. Als schnellste Frau kam Atsede Besuye ins Ziel. Sie stammt ebenfalls aus Äthiopien. Die inoffiziell 2:24:47 sind ihr bislang größter Erfolg.
Leichtathletik / Marathon / Berlin
20.09.2009 · 12:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen