News
 

Gebäude der Regierungspartei in Syrien beschossen

Kairo (dpa) - In der syrischen Hauptstadt Damaskus ist ein Gebäude der regierenden Baath-Partei mit Granaten beschossen worden. Augenzeugen berichten, dass Rauch aus dem Gebäude aufgestiegen sei und Explosionen zu hören waren. In der Nacht ist das Ultimatum der Arabischen Liga gegen das syrische Regime ausgelaufen, die Gewalt gegen die Opposition zu beenden. Präsident Baschar al-Assad machte in einem Interview aber deutlich, dass er sich dem Druck aus dem Ausland nicht beugen werde.

Konflikte / Syrien
20.11.2011 · 08:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen