News
 

GDL und Bahn ringen um Tarifvertrag

Frankfurt/Main (dpa) - Verhandlungen statt Streiks: Die Lokführergewerkschaft GDL und die Deutsche Bahn ringen wieder am Verhandlungstisch um einen neuen Tarifvertrag. Nach sieben Wochen Unterbrechung und mehreren Streikwellen begannen in Frankfurt neue Gespräche über Einkommen, Arbeitsbedingungen und Beschäftigungssicherung der Lokführer. Schon zu Beginn machten beide Seiten klar: Eine rasche Einigung wird es nicht geben. Für Freitag wurde ein weiteres Treffen vereinbart. Während der Verhandlungen wollen die Lokführer die Deutsche Bahn nicht bestreiken.

Tarife / Verkehr / Bahn
21.03.2011 · 17:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen