News
 

GDL bestreikt Bahnkonkurrenten für 47 Stunden

Frankfurt/Main (dpa) - Die Lokführer streiken wieder - allerdings nicht bei der Deutschen Bahn. Arbeitsniederlegungen gibt es bei den großen Konkurrenten der Bahn: 47 Stunden lang sollen in ganz Deutschland bei vielen regionalen Anbietern die Züge stillstehen. Der Arbeitskampf begann um 3.00 Uhr und soll nach Angaben der Lokführergewerkschaft GDL bis Samstag 2.00 Uhr dauern. Vom Streik ausgenommen ist der Bahnkonkurrent Keolis: Das Unternehmen erklärte sich ohne Vorbedingungen zu Verhandlungen bereit.

Tarife / Verkehr / Bahn
31.03.2011 · 02:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen