News
 

GDL beendet 48-Stunden-Streik bei Bahn-Konkurrenten

Frankfurt/Main (dpa) - Die Lokführergewerkschaft GDL hat in der Nacht wie geplant ihren 48-Stunden-Streik bei den Bahn-Konkurrenten beendet. Es werde einige Zeit dauern, bis die Züge wieder da seien, wo sie hingehören. Das sagte Michael Krienke, der stellvertretender GDL-Bezirksvorstand in Frankfurt/Main, der Nachrichtenagentur dpa. Die GDL hatte gestern einen Tarifabschluss mit der Deutschen Bahn erreicht und will die gleichen Bedingungen auch für die rund 6000 Lokführer der privaten Bahnen durchsetzen. Es drohen weitere Streiks.

Tarife / Verkehr / Bahn
16.04.2011 · 05:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen