News
 

GdF verzichtet auf Berufung zu Vorfeldstreik

Frankfurt/Main (dpa) - Fluggäste am Frankfurter Flughafen können aufatmen: Die Gewerkschaft der Flugsicherung akzeptiert die Gerichtsentscheidung gegen den Streik auf dem Vorfeld. Die GdF verzichtet auf eine Berufung gegen eine Einstweilige Verfügung, entgegen erster Ankündigungen. Das Arbeitsgericht Frankfurt hatte den Streik aus formalen Gründen gestoppt. Die Mitarbeiter auf dem Vorfeld müssen ihre Arbeit damit wieder aufnehmen, eigentlich wollten sie noch bis morgen früh streiken.

Tarife / Luftverkehr
29.02.2012 · 15:57 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen