News
 

Gauck stellt sich in Brüssel und Straßburg vor

Knapp einen Monat nach seiner Wahl zum Bundespräsidenten kommt Joachim Gauck mit den Spitzen von Nato und EU zusammen. Foto: Hannibal/Archiv

Berlin (dpa) - Knapp einen Monat nach seiner Wahl zum Bundespräsidenten kommt Joachim Gauck mit den Spitzen von Nato und EU zusammen. Das deutsche Staatsoberhaupt reist heute zu einem zweitägigen Besuch nach Brüssel.

In der belgischen Hauptstadt sind unter anderem Gespräche mit Nato-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen sowie mit dem belgischen Premierminister Elio Di Rupo geplant. Für den Abend ist ein Treffen mit EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy anberaumt.

Nach Gesprächen mit EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso am Dienstag reist Gauck nach Straßburg in Frankreich weiter. Dort kommt er unter anderem mit dem Präsidenten des EU-Parlaments, Martin Schulz, zusammen. Demnächst will Gauck auch zu einem Antrittsbesuch nach Israel reisen. Sein erster Auslandsbesuch hatte ihn nach Polen geführt.

EU / Bundespräsident
16.04.2012 · 06:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
13.12.2017(Heute)
12.12.2017(Gestern)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen