News
 

Gates fordert Russland zu internationalen Einsätzen auf

Moskau (dpa) - US-Verteidigungsminister Robert Gates hat bei einem Besuch in Russland die Regierung in Moskau zur Teilnahme an internationalen Koalitionen aufgefordert.

Angesichts der militärischen Lage in der Welt müsse sich Russland fragen, welchen Platz es in Bündnissen einnehmen wolle, sagte Gates nach Angaben der Agentur Interfax vor Studenten der Marineakademie in St. Petersburg.

Russland hatte sich unter anderem im Kosovo-Konflikt vor mehr als zehn Jahren mit eigenen Truppen an einer internationalen Truppe beteiligt. Zuletzt waren russische Blauhelm-Soldaten zum Beispiel im Tschad und in der Zentralafrikanischen Republik im Einsatz.

Russland, China und die USA müssten gemeinsam Druck auf Staaten wie den Iran ausüben, keine Massenvernichtungswaffen herzustellen, sagte Gates. Er will an diesem Dienstag in Moskau mit seinem russischen Amtskollegen Anatoli Serdjukow unter anderem über das umstrittene geplante US-Raketenabwehrsystem in Europa sprechen. Bei seinem voraussichtlich letzten Besuch in Russland trifft der US-Minister, der bis Ende dieses Jahres aus Altersgründen von seinem Posten zurücktreten will, auch Kremlchef Dmitri Medwedew.

Verteidigung / Russland / USA
21.03.2011 · 14:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen