News
 

Gastwirt im Tequila-Prozess zu zu drei Jahren und fünf Monaten Haft verurteilt

Berlin (dts) - Das Berliner Landgericht hat den Gastwirt im sogenannten "Tequila-Prozess" soeben zu zu drei Jahren und fünf Monaten Haft Jahren Haft verurteilt. Der Angeklagte musste sich wegen eines Tequila-Wetttrinkens mit tödlichem Ausgang für einen Jugendlichen im Februar 2007 verantworten. Die dts Nachrichtenagentur sendet in wenigen Minuten weitere Details.
DEU / BER / Urteile
03.07.2009 · 16:25 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2018(Heute)
17.01.2018(Gestern)
16.01.2018(Di)
15.01.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen