News
 

Gaststättenverband lehnt Gema-Vertrag weiter strikt ab

Berlin (dpa) - Der Hotel- und Gaststättenverband lehnt die neuen Veranstaltungstarife der Gema weiter strikt ab. Trotz einiger Änderungen der bisherigen Pläne drohe beim Abspielen von Musik eine «exorbitante Tariferhöhung», sagte Verbandssprecher Benedikt Wolbeck. Das werde tausende Diskotheken, Clubs und Musikkneipen in den Ruin treiben. Die Gema hatte sich mit dem Bund Deutscher Karneval auf einen ersten Gesamtvertrag geeinigt. Das zeige, wie willkürlich und widersprüchlich das Verhalten der Gema sei, so Wolbeck.

Musik / Urheberrecht
24.07.2012 · 16:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen