News
 

Gary Coleman erneut in Krankenhaus eingeliefert

Salt Lake City (dts) - Der US-Schauspieler Gary Coleman ist am Mittwoch erneut ins Krankenhaus eingeliefert worden. Das bestätigte jetzt eine Sprecherin des Utah Valley Regional Medical Centers gegenüber dem US-Magazin "People". Coleman befinde sich demnach in kritischem Zustand, genauere Details nannte man allerdings nicht. Einer unbestätigten Quelle zufolge sei der 42-Jährige gestürzt und habe sich dabei schwere Kopfverletzungen zugezogen. Coleman war bereits zweimal in diesem Jahr in einem Krankenhaus behandelt worden, zuletzt im Februar wegen eines Krampfanfalls an einem Filmset. Im vergangenen Herbst unterzog sich der 42-Jährige einer Herzoperation. Coleman war Ende der 1970er Jahre mit seiner Rolle als Arnold Jackson in der Familienserie "Diff`rent Strokes" bekannt geworden. Später trat der Schauspieler auch in Serien wie "What`s Up Dad?" oder "Der Prinz von Bel Air" auf.
USA / Leute
28.05.2010 · 10:24 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen