News
 

Ganz Deutschland freut sich über 4:0-Erfolg gegen Australien

Berlin (dts) - Der 4:0-Erfolg der deutschen Nationalelf über Australien hat erwartungsgemäß deutschlandweit jubelnde Fans und Autokorsos auf die Straßen gebracht. Zuvor hatten Millionen Menschen bei Public Viewings im ganzen Land mit ihrer Mannschaft gefiebert. Allein auf dem Heiligengeistfeld im Hamburger Stadtteil St. Pauli fanden sich 60.000 Menschen zum gemeinsamen Fußballgucken zusammen. Unmittelbar nach dem Ende des Spiels war die Reeperbahn ganz in Schwarz-Rot-Gold getränkt. Auch bei den Fußballprofis im Stadion von Durban kannte die Freude nach dem gelungenen WM-Auftakt keine Grenzen. Lediglich Bundestrainer Joachim Löw kommentierte die Leistung seiner Elf relativ sachlich: "Ich weiß, was Podolski und Klose bei der Nationalmannschaft leisten. Ich kenne ihre Stärken. Bei Müller wundere ich mich immer wieder, mit welcher Frechheit und Lockerheit er spielt", sagte der Bundestrainer nach dem Spiel. "Der Sieg gibt Selbstbewusstsein. Mit einem weiteren Sieg können wir ins Achtelfinale einziehen", sagte Löw in Bezug auf das Serbien-Spiel am kommenden Samstag. Die Serben waren am Nachmittag überraschend Ghana mit 0:1 unterlegen. Damit führt Deutschland die Gruppe D an, gefolgt von Ghana, Serbien und Australien auf dem letzten Platz.
DEU / Fußball-WM
14.06.2010 · 00:15 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen