News
 

Gaddafis Festung fällt nach blutigem Kampf

Bengasi (dpa) - Nach mehr als sechs Monaten schwerer Kämpfe haben libysche Aufständische das symbolische Herz des Regimes eingenommen - die Residenz von Diktator Gaddafi in Tripolis. Fernsehbilder zeigten ausgelassene Rebellen rund um die Skulptur einer riesigen Faust, die ein US-Kampfflugzeug zerdrückt. Der Diktator bezeichnete die Aufgabe seiner Residenz Medienberichten zufolge als taktisches Manöver. Er will einer Audiobotschaft zufolge bis zum «Märtyrertod oder Sieg» weiterkämpfen. Wo er sich aufhält, ist nicht bekannt.

Konflikte / Libyen
24.08.2011 · 07:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen