News
 

Gaddafi trotzt der Welt

Tripolis (dpa) - Mit Sanktionen und der Ankündigung strafrechtlicher Folgen haben die Vereinten Nationen auf das Blutvergießen in Libyen reagiert. Unbeeindruckt davon hält der libysche Staatschef Muammar al-Gaddafi weiter an seiner bröckelnden Macht fest. Loyale Milizen kontrollierten weiterhin die meisten Stadtteile in Tripolis, berichtete der arabische Fernsehsender Al- Dschasira. Eine Augenzeugin berichtete, es werde ständig geschossen. Dagegen ist der große Ostteil Libyens nach Angaben der Opposition in der Hand der Aufständischen.

Unruhen / Libyen
27.02.2011 · 08:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen