News
 

Gaddafi laut Übergangsrat bei Festnahme getötet

Tripolis (dpa) - Die mehr als vier Jahrzehnte dauernde Herrschaft von Muammar al-Gaddafi ist endgültig vorbei: Zwei Monate nach seinem Sturz wurde der frühere libysche Machthaber nach Angaben des Übergangsrats getötet. Informationsminister Mahmud Schammam sagte dem Nachrichtensender CNN, Gaddafi sei während der Gefechte in seiner Heimatstadt Sirte von Milizionären getötet worden. Die genauen Umstände des Todes sind noch unklar. Neben Gaddafi soll auch dessen Geheimdienstchef Abdullah al-Senussi getötet worden sein.

Konflikte / Libyen
20.10.2011 · 16:30 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen