News
 

Gaddafi: «Grüner Marsch» auf Bengasi

Tripolis (dpa) - Libyens Staatschef Muammar al-Gaddafi gibt nicht nach. Trotz der Angriffe des Westens auf seine Panzer und Kommandostrukturen geht er weiter gegen die Rebellen im Land vor. Bei einem «grünen Marsch» auf Bengasi will er Tausende Anhänger in die größte von Rebellen gehaltene Stadt schicken. Trotz angeblicher Waffenruhe attackierten Gaddafis Truppen Stellungen der Rebellen in der Stadt Al-Sintan. Französische Kampfflugzeuge flogen Einsätze zur Durchsetzung der Flugverbotszone. Die EU weitete die Sanktionen gegen Libyen aus.

Konflikte / Libyen
21.03.2011 · 15:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
14.12.2017(Heute)
13.12.2017(Gestern)
12.12.2017(Di)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen