News
 

Gaddafi: Es gibt keine Proteste in Tripolis

Tripolis (dpa) - Libyens Staatschef Muammar al-Gaddafi hat erneut bestritten, dass es Proteste in der Hauptstadt Tripolis gibt. Sein ganzes Volk liebe ihn, sagte Gaddafi in einem Interview der BBC, das in einem Restaurant in der Nähe des Hafens von Tripolis aufgezeichnet wurde. Seine Anhänger seien bereit zu sterben, um ihn zu schützen, sagte der Diktator. Den Westen beschuldigte er, keine Moral zu haben und sein Land kolonisieren zu wollen. Gaddafi habe über einige seiner Fragen gelacht, erklärte der BBC-Journalist.

Unruhen / Libyen
28.02.2011 · 20:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen