News
 

Gaddafi-Clan fordert Herausgabe der Leiche

Tripolis (dts) - Der Clan des getöteten libyschen Machthabers Muammar al-Gaddafi hat die Herausgabe des Leichnams gefordert. Der Körper müsse an Gaddafis Stamm in seiner Heimatstadt Sirte übergeben werden, um dort nach islamischem Regeln beerdigt zu werden, hieß es in einer Erklärung der Witwe Gaddafis an die libysche Übergangsregierung. Die Mitteilung wurde im syrischen Fernsehen verbreitet.

Gaddafis Stamm schloss sich dieser Forderung an und bat die Uno, die Islamische Konferenz und Amnesty International um Unterstützung. Der Clan fordert zudem die Herausgabe der Leiche von Gaddafis Sohn Motassim, der wie sein Vater am Donnerstag getötet wurde. Die muslimische Tradition sieht vor, dass Tote innerhalb von 24 Stunden beerdigt werden. Die libysche Übergangsregierung hatte am Freitag jedoch erklärt, dass die Beisetzung von Gaddafi aufgrund weiterer Ermittlungen verschoben werde. Über den Ort der Beisetzung war sich der Übergangsrat noch nicht einig, er soll aber geheim bleiben, um Gaddafi-Anhängern keinen Wallfahrtsort zu bieten.
Libyen / Militär / Weltpolitik
22.10.2011 · 10:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen