News
 

Gabriel spricht von «gutem Signal»

Der SPD-Vorsitzende Gabriel. (Archivbild)Großansicht
Berlin (dpa) - Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel spricht nach dem ersten Wahlgang der Bundespräsidentenwahl von einem «guten Signal der Bundesversammlung».

Union und FDP könnten stolz sein auf Wahlleute, die ihrem Gewissen folgen, sagte Gabriel am Mittwoch in der ARD, nachdem der schwarz-gelbe Kandidat Christian Wulff (CDU) mit 600 Stimmen die absolute Mehrheit von 623 Stimmen deutlich verpasst hatte. Gleichzeitig appellierte der SPD-Chef an die Linke, ihren Widerstand gegen den rot-grünen Kandidaten Joachim Gauck aufzugeben. Die Partei habe jetzt die «Riesenchance», ihre DDR-Vergangenheit hinter sich zu lassen.

Bundespräsident / Wahlen
30.06.2010 · 14:49 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.06.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen