News
 

Gabriel soll SPD führen

Berlin (dpa) - Nach dem Wahldebakel der SPD soll der scheidende Umweltminister Sigmar Gabriel die Partei als Vorsitzender aus der Krise führen. Darauf verständigte sich eine SPD-Spitzenrunde in Berlin. Künftig soll es vier stellvertretende Vorsitzende geben. Es sind: Berlins Regierungschef Klaus Wowereit, die NRW-SPD-Landeschefin Hannelore Kraft, Arbeitsminister Olaf Scholz und die Sozialministerin aus Mecklenburg-Vorpommern, Manuela Schwesig. Als neue Generalsekretärin wird die Parteilinke Andrea Nahles favorisiert.
Parteien / Regierung
01.10.2009 · 20:05 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen