News
 

Gabriel sieht Rot-Rot-Grün-Vorstoß vorerst nicht als Thema

Potsdam (dpa) - SPD-Chef Sigmar Gabriel strebt vorerst keine Annäherung an die Linkspartei an. Es sei weder Thema gewesen, noch gebe es Beschlüsse dazu, sagte er mit Blick auf einen Vorstoß von zehn Vorstandsmitgliedern nach einer Klausur der SPD-Spitze in Potsdam. Der Vizekanzler sagte aber, er glaube, dass sich jeder in der SPD Gedanken machen darf, wie das 2017 möglicherweise aussieht. In einem Strategiepapier fordern die Parteilinken, jetzt schon durch stärkere Kontakte zu Grünen und Linken an Rot-Rot-Grün zu arbeiten.

Parteien / SPD / Bundesregierung
03.02.2014 · 17:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen