News
 

Gabriel: Nicht alles war falsch

Dresden (dpa) - Der designierte SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel hat eine umfassende Aufarbeitung des Wahldebakels der Partei gefordert. Zugleich aber warnte er auf dem Parteitag in Dresden davor, sich weiter «innerparteilich zu zerlegen». Es gebe auch vieles, auf das man stolz sein könne. Gabriel soll in Dresden zum neuen Parteichef gewählt werden. Der scheidende Vorsitzende Franz Müntefering hatte zuvor zu einem selbstbewussten Neuanfang aufgerufen und auch eigene Fehler eingeräumt. Die SPD-Basis rechnete mit der Parteiführung ab.
Parteien / SPD / Parteitag
13.11.2009 · 17:26 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.08.2017(Heute)
21.08.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen