News
 

Gabriel legt Eckpunkte für Energiewende-Reform vor

Berlin (dpa) - Bundesenergieminister Sigmar Gabriel will mit einer grundlegenden Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes die Förderkosten für neue Ökostrom-Anlagen deutlich drücken. Von bisher durchschnittlich 17 Cent je Kilowattstunde für Windräder, Solar- und Biogasanlagen soll die Vergütung 2015 auf im Schnitt nur noch 12 Cent sinken, heißt es in einem Eckpunktepapier. Es soll am Mittwoch bei der Kabinettsklausur in Meseberg beschlossen werden. Bei deutlich niedrigeren Kosten als bisher wird eine Erhöhung des Ökostrom-Anteils von derzeit knapp 25 auf bis zu 45 Prozent bis 2025 angestrebt.

Energie / Bundesregierung
18.01.2014 · 07:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen