News
 

Gabriel: Kein Endlager Gorleben

Berlin (dpa) - Neuer Zündstoff im Atomstreit: Bundesumweltminister Sigmar Gabriel schließt den Salzstock Gorleben als Endlager für hoch radioaktiven Atommüll definitiv aus. Am Rande einer Sitzung des Bundestags-Umweltausschusses sagte er, ein Grund seien die begrenzten Erkundungsrechte für den Salzstock. Auch dem Pannenreaktor Krümmel in Schleswig-Holstein droht das vorzeitige Aus. Laut Gabriel könnte dem Betreiber Vattenfall Europe die Betriebserlaubnis gegebenenfalls wegen mangelnder Zuverlässigkeit entzogen werden.
Atom / Bundestag
26.08.2009 · 19:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen