News
 

Gabriel gibt Sarrazin teilweise Recht

Berlin (dpa) - SPD-Chef Sigmar Gabriel gibt Bundesbank-Vorstand Thilo Sarrazin teilweise Recht. Nicht Sarrazins Beschreibung der Integrationsprobleme in Deutschland sei der Grund für das Ausschlussverfahren. Gabriel sieht ihn vielmehr in der «Kernthese» von Sarrazins Buch, wonach die Integrationsprobleme damit zu tun hätten, dass Menschen genetisch disponiert seien und bestimmte Verhaltensweisen sich nicht etwa kulturell vererbten. Wer im Geschichtsunterricht aufgepasst habe, wisse, wo eine solche Argumentation enden könne, sagte er im RBB-Inforadio.

Migration / Integration / Bundesbank / SPD
04.09.2010 · 13:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen