News
 

Gabriel: Gauck ist SPD-Favorit für Wulff-Nachfolge

Berlin (dpa) - Nach dem Rücktritt von Bundespräsident Christian Wulff bringt die SPD den früheren DDR-Bürgerrechtler Joachim Gauck ins Gespräch. Dieser war 2010 in der Bundesversammlung im dritten Wahlgang gegen Wulff unterlegen. Selbstverständlich halte die SPD Joachim Gauck weiterhin für das höchste Amt im Staate geeignet. Er sei nach wie vor der Favorit der Sozialdemokraten für dieses Amt, sagte SPD-Chef Sigmar Gabriel der «Bild am Sonntag». Laut Gabriel will die SPD in den Gesprächen mit der schwarz-gelben Koalition für Gauck werben, aber nicht auf ihm als Kandidaten beharren.

Bundespräsident
18.02.2012 · 01:49 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen