News
 

G8 stützen mit Milliarden Reformen in der arabischen Welt

Deauville (dpa) -Das ist die Botschaft von Deauville: Die reichsten Demokratien der Erde wollen die Reformen in Tunesien und Ägypten mit bis zu 28 Milliarden Euro begleiten. Die G8 richteten mit großzügigen Kreditzusagen bis 2013 zugleich eine klare Botschaft an totalitäre Regime wie in Syrien und Libyen: Lasst den arabischen Frühling zu, der Wandel lohnt sich. Bundeskanzlerin Angela Merkel wertete den G8-Gipfel als Erfolg. Es gehe jetzt vor allem darum, dass das Geld schnell zu den Menschen kommt, so Merkel.

G8 / Gipfel
27.05.2011 · 16:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen