News
 

G8-Länder sprechen sich für Euro-Verbleib Griechenlands aus

Camp David (dts) - Die führenden Industrienationen (G8) haben sich für einen Verbleib Griechenlands innerhalb der Euro-Zone ausgesprochen. "Wir bekräftigen unser Interesse daran, dass Griechenland weiterhin Teil der Euro-Zone bleibt, solange es seinen Verpflichtungen nachkommt", hieß es in einer am Samstag veröffentlichten Erklärung. Überdies gebe es positive Zeichen für eine Erholung der Weltwirtschaft, hieß es in der Erklärung weiter.

Gleichzeitig betonten die Staats- und Regierungschefs der führenden Industrienationen jedoch, dass der "signifikante Gegenwind" für die Weltwirtschaft weiterhin anhalte. Zu den G8-Staaten gehören die USA, Großbritannien, Frankreich, Italien, Kanada, Japan, Russland und Deutschland.
DEU / Griechenland / Weltpolitik / Wirtschaftskrise
19.05.2012 · 19:32 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen