News
 

G8-Gipfel berät über Lage in Afrika

L'Aquila (dpa) - Zum Abschluss des G8-Gipfels beraten die Staats- und Regierungschefs der großen Industrieländer und Russlands über die Lage in Afrika. An einem Arbeitsfrühstück nehmen auch mehrere afrikanische Spitzenpolitiker teil, darunter aus Nigeria, Äthiopien und Senegal. Ziel ist eine bessere Bekämpfung des wieder zunehmenden Hungers auf dem Kontinent. Auch über die Auswirkungen der weltweiten Wirtschaftskrise wollen die Teilnehmer disutieren. An den ersten Tagen hatte der Klimaschutz im Mittelpunkt der Beratungen gestanden.
G8 / Gipfel
10.07.2009 · 09:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen