News
 

G20-Finanzminister beraten über weltweite Reformen

Seoul (dpa) - Die Finanzminister und Notenbankchefs der 20 wichtigsten Wirtschaftsmächte kommen heute in Südkorea zusammen. Bis morgen wollen die Teilnehmer den Zustand der Weltwirtschaft erörtern. Außerdem wollen sie sich über eine koordinierte Wachstumspolitik und die Fortschritte bei den Reformen für das weltweite Finanzsystem nach der Wirtschaftskrise beraten. Das Treffen dient der Vorbereitung des fünften G20-Gipfeltreffens in drei Wochen in Seoul. Für Deutschland nimmt Wirtschaftsminister Rainer Brüderle teil. Er vertritt den erkrankten Finanzminister Wolfgang Schäuble.

G20 / Finanzen / Südkorea
22.10.2010 · 04:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen