News
 

G20 bremsen Merkel

Finanzminister Schäuble und Bundeskanzlerin Merkel wollen eine umfassende Reform der weltweiten Finanzmärkte.
Berlin (dpa) - Die Kanzlerin will mit Steuern und Verboten gegen die Krise kämpfen. Große Finanzmächte zeigen Merkel aber die kalte Schulter. Die Euro-Hilfen werden zwar durch den Bundestag kommen - SPD und Grüne sitzen jedoch nicht mit im Boot.
EU / Finanzen / Deutschland
20.05.2010 · 17:55 Uhr
[5 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen