News
 

Fußball: Maradona als Trainer in Dubai entlassen

Dubai (dts) - Der Argentinier Diego Maradona ist als Trainer bei dem Verein Al-Wasl in Dubai entlassen worden. Via Twitter teilte der Club mit, dass sie den 51-Jährigen wegen Erfolglosigkeit gefeuert haben. Al-Wasl hatte mit Maradona nicht die erhofften Titel holen können.

Die Mannschaft belegte nur den achten von zwölf Tabellenplätzen. Lediglich das Finale der Champions League der arabischen Staaten konnte erreicht werden. Dort verlor der Erstligist gegen Al-Muharraq aus Bahrain. Der Vertrag, den der "FIFA-Spieler des Jahrhunders" im Mai 2011 unterschrieben hat, wäre noch zehn Monate gelaufen. Vor seiner Verpflichtung in den Vereinigten Arabischen Emiraten war Maradona Trainer der argentinischen Nationalmannschaft. Nachdem diese bei der WM 2010 im Viertelfinale gegen Deutschland ausgeschieden war, wurde Maradona entlassen.
Vereinigte Arabische Emirate / Fußball
11.07.2012 · 10:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen