News
 

Fußball: Köln verhängt milde Strafe gegen Podolski

Köln (dts) - Der 1. FC Köln hat gegen den deutschen Nationalspieler Lukas Podolski eine milde Strafe verhangen, nachdem der Fußballer in einem Interview über mangelnde Perspektiven bei den Kölnern geklagt hatte. Wie der Verein am Montagnachmittag erklärte, habe man sich im Ergebnis darauf verständigt, "dass Lukas Podolski ein gemeinnütziges Projekt in Köln unterstützen wird." Über die Höhe der Zuwendungen machte der Verein keine Angaben. FC-Geschäftsführer Claus Horstmann erklärte nach dem Gespräch, dass das Thema damit abgehakt sei.

"Wir blicken nun gemeinsam auf die nächsten Spiele des 1. FC Köln", so Horstmann. Der Geschäftsführer des Kölner Vereins hatte die öffentliche Kritik von Podolski zuvor als "Affront gegen den Verein" gewertet.
DEU / 1. Liga / Fußball
13.02.2012 · 18:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen