News
 

Fußball-Kalender: FIFA beugt sich Top-Klubs und UEFA

Zürich (dts) - Der Fußball-Weltverband FIFA hat sich im Streit um den internationalen Spielkalender den Forderungen des europäischen Fußball-Verbands UEFA und der europäischen Top-Klubs gebeugt. Künftig sollen demnach im Monat August keine Länderspiele mehr abgehalten werden, außerdem sollen die Nationalmannschaften in Zukunft nur noch an Doppelspieltagen spielen. Das Exekutivkomitee des Weltverbands muss dem Vorhaben in seiner nächsten Sitzung Ende März noch zustimmen.

Der europäische Fußball-Verband hatte in der vergangenen Woche zusammen mit der Vereinigung der europäischen Top-Klubs eine Absichtserklärung verabschiedet, in der sie diese Forderungen stellten.
DEU / Fußball / 1. Liga
05.03.2012 · 17:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen