Urlaubskasse auffüllen
 
News
 

Fußball: Drohender Boykott in Spanien abgewendet

Madrid (dts) - Der drohende Boykott zum Start der spanischen Liga in die neue Saison ist abgewendet. "Die Punktspiele am kommenden Wochenende werden stattfinden", erklärte Liga-Präsident José Luis Astiazarán nach einem Treffen der Vereinspräsidenten am Dienstag in Madrid. Insgesamt 13 Vereine der obersten spanischen Spielklasse hatten zuvor mit einem Boykott gedroht.

Hintergrund war die ihrer Meinung nach ungerechte Verteilung der Fernsehgelder, außerdem fühlten sich die Vereine bei der Festsetzung der Anstoßzeiten benachteiligt. Die beiden großen spanischen Vereine, Real Madrid und der FC Barcelona, erhalten fast die Hälfte aller in Spanien ausgeschütteten TV-Gelder.
Sport / Spanien / Fußball / 1. Liga
14.08.2012 · 16:30 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen