News
 

Fukushima: Riss in Reaktorwand noch nicht verschlossen

Tokio (dts) - Im havarierten Atommeiler Fukushima I sind die ersten Versuche, einen Riss in der Wand des Reaktors 2 mit wasserabweisendem Kunststoff zu verschließen, fehlgeschlagen. Wie die japanische Nachrichtenagentur Kyodo am Sonntag berichtet, sickere auch nach der Einfüllung von Polymerpulver weiterhin radioaktives Wasser aus dem Leck in den Pazifik. Unterdessen befürchtet die japanische Regierung einen langen Kampf gegen die Atomkatastrophe.

Aus dem Unglücks-AKW könne noch einige Monate Radioaktivität strömen, bis die Lecks versiegelt seien, sagte der japanische Regierungssprecher Yukio Edano.
Japan / Unglücke / Natur / Erdbeben / Energie / Livemeldung
03.04.2011 · 12:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen