News
 

Fukushima-Krise kann noch Monate dauern

Tokio (dpa) - Am Katastrophen-Kraftwerk Fukushima müssen die Techniker noch Monate kämpfen, um die Atomkrise unter Kontrolle zu bekommen. Japans Ministerpräsident Naoto Kan bezeichnete die Lage als «unvorhersehbar». Das Land rechnet inzwischen mit gigantischen Kosten bis 26 Milliarden Euro durch die Dreifach-Katastrophe vom 11. März. Im Boden um das Kraftwerk Fukushima Eins war gestern hochgiftiges, radioaktives Plutonium entdeckt worden. Ein weiteres ungelöstes Problem ist das strahlende Wasser in den Kellern und Gräben der Atom-Ruine.

Erdbeben / Atom / Japan
29.03.2011 · 15:26 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen